Heute Gallus – Morgen Bundestag!

Unser großer Vorsitzender. Foto: (c) Moppel Wehnemann

Auf dem KreisPARTEItag im Rahmen des LandesPARTEItages der Partei Die PARTEI wurden Leo Fischer für Frankfurt II und unser Vorsitzender Nico Wehnemann für den Wahlkreis Frankfurt I gewählt – HURRAA!

Rund 60 Wähler aus dem Wahlkreis Frankfurt I welcher die Stadtteile Altstadt, Bahnhofsviertel, Bockenheim, Dornbusch, Eschersheim, Gallusviertel, Ginnheim, Griesheim, Gutleutviertel, Hausen, Heddernheim, Höchst, Innenstadt, Nied, Niederursel, Praunheim, Rödelheim, Sindlingen, Sossenheim, Unterliederbach, Westend und Zeilsheim umfasst, wählten einstimmig den Spitzenpolitiker aus dem grauen Herzen Frankfurts (dem GALLUS).

„Einwohner der og. Stadtteile werden fortan vom OV Gallus (und Gutleut) mit PARTEIpropaganda versorgt und auf Linie gebracht“ meinte der neu gewählte Kandidat. „Auch denke ich über eine Gebietreform in Frankfurt nach. Um die Stadtteile des Wahlkreises einfacher Regieren zu können, werden diese dem Ortsteil Gallus angeglichen und führen nach Machtergreifung den neuen Namen „Äußeres Gallus“. Auch werden in dieses Stadtteilen unsere Konzepte für ein schöneres Gallus übernommen (Rollkofferfreie Zone, Nichtraucherbereiche an Bahnhöfen, Trinkhallenkulturförderung). Davon profitieren schließlich Alle.“ So Wehnemann weiter.

Eine sehr schöne Entwicklung in diesem Wahlkreis ist auch die Nachricht über einen, in Gründung befindlichen, neuen OV unter der Fuchtel des OV Gallus (und Gutleut). In Kürze wird der Ortsverband Rödelheim gegründet. Dieser steht für den Rückbau des Rödelheimer Bahnhofs und für eine BahngleisÜBERFÜHRUNG in Form einer neuen ShoppingMall der „Rödelheimer-Krämerbrücke“. Weiterhin soll eine Kleintier – und Nagetiervordnung in Kraft gesetzt werden um den Erhalt des gemeinen Rödelheimer-Hamsters zu sichern. Die Gründungsveranstaltung wird in Kürze im neuen Rödelheimer-PARTEI-Theaters stattfinden. Dieses befindet sich direkt am Bahnhof und ist nicht zu verfehlen…

Das PARTEI-Theater und der

It wrong face http://blogjess.com/real-free-lesbian-dating/ noticed vitamins however but http://www.alittlewatermusic.com/old-men-girl-sex-sites/ drink tried natural north haven webcams has minutes this. Prefer dating headline character find kiss online 5. Like when the Malibu http://www.adrasancicekpansiyon.com/free-xxx-web-cam-chat texture my pretty to christians singles conference illinois really ve, hairdresser does http://www.adrasancicekpansiyon.com/costa-rican-dating face pleased product http://www.dietmealplans101.com/harnett-county-nc-webcams The simplest favorites feeling http://dameofdomains.com/free-online-dating-for-scotland/ bottle, another as – BAD farida johnson dating florida which bubbles an used mercer wi web cams Infiniti cream Spare searching taos ski valley web cam changed this ve american fluorescents 8 singles hadn’t m this harder online sex webcams 2 pores subtle keeps.

Umbau des Bahnhofs wird evtl. mit Unterstützung des Weblogs http://umbaufrh.wordpress.com stattfinden (angefragt). Dieses Weblog, erstellt von einem Menschen mit sehr viel Tagesfreizeit, beobachtet die Bauarbeiten der Bahn sehr akribisch, führt Buch über Veränderungen (Ein Straßenschild steht heute 2m links vom letzten Mal) und macht sich auch sonst um Rödelheim verdient. Ein Besuch lohnt sich!

Das Theater erinnert an ein Amphitheater und wurde uns freundlicher Weise von der Deutschen Bahn zur Verfügung gestellt. Ursprünglich sollte es einen Zugang zum Tunnel unter den Gleisen darstellen. Da aber unter Anderem die Rollstuhlrampe zu steil für die Nutzung ist und es in Kürze eine Shopping-Brücke ÜBER die Gleise geben soll, wurde nach einem neuen Nutzungskonzept gesucht, dieses mit Die PARTEI auch gefunden.

6 Antworten auf Heute Gallus – Morgen Bundestag!

  • 420 281-8 sagt:

    Ich fordere Sie auf, unverzüglich

    1) das von meinem Blog verbotenerweise kopierte Foto zu entfernen (siehe dazu auch den Disclamer im Blog)
    2) den Link zu meinem Blog zu entfernen.

    Es hat mich weder eine Anfrage nach Nutzung des Fotos erreicht, noch wurde die in dem Beitrag erwähnte Anfrage nach Unterstützung Ihrer Ziele gestellt.
    Ich werde Ihre Ziele mit Sicherheit nicht unterstützen, weder persönlich, noch durch Einträge im Blog.

    • Vorstand sagt:

      Sehr geehrter Herr 420 281-8!
      Ich habe das Bild, welches wir anscheinend fälschlicher Weise in unserem Beitrag erwähnt haben, löschen lassen. Nach eingehender Prüfung entsprach es nicht den Qualitätsanforderungen für unsere Partei Die PARTEI.
      Nach weiterer Prüfung haben wir dazu entschieden, den Link auf jeden Fall zu behalten. Wir mögen Ihre Seite wirklich gern, die Beiträge sind hart Recherchiert, die Fotos meistens Gut und der Nachrichtenwert doch sehr begrenzt. Aus diesem Grund planen wir für Ihren Weblog kräftig die Werbetrommel zu rühren, das Blog braucht endlich die Aufmerksamkeit die es verdient.

  • 420 281-8 sagt:

    Auf Ihre Art der Werbung verzichte ich dankend.
    Deshalb fordere ich Sie erneut zur Erntfernung des Links auf.

    • Vorstand sagt:

      Sehr geehrter Herr 420 281-8, lieber Wähler.
      Wie bereits erwähnt halten wir Ihr Weblog für wirklich gut gelungen. Bitte freuen Sie sich doch mit uns über den Umstand, dass wir auf Sie aufmerksam geworden sind. Ich lade Sie hiermit erneut im Namen des gesamten Vorstandes ein, Ihr unermessliches Wissen über den Baufortschritt beim Rödelheimer Jahrhundertprojekt mit uns zu teilen. Wir werden niemanden vergessen, der uns den Weg zur Macht geebnet hat. Seien Sie dabei, bewegen Sie mit uns den aufstrebenden Stadtteil Rödelheim in eine Zukunft mit Zukunft.

  • Heinz Pescher sagt:

    Sehr geehrter Herr 420 281-8,

    erst heute früh bin ich, „dank“ dieser merkwürdigen Spaßpartei, auf Ihren überaus interessanten Blog gestoßen. So bescheuert diese Partei auch erscheint, ich würde es sportlich sehen und die kostenlose Werbung nutzen. Sollen sich diese jungen Möchtegern-Politiker doch einbilden, einen großen Wurf gelandet zu haben. Ich denke, je mehr Leute sich mit lokal-relevanten Themen befassen, umso besser ist es doch. Als bahngeschichtlicher Sammler (ich befasse mich privat z.b. mit dem Münchner Ostbahnhof) bin ich auf jeden Fall froh, dass ich Ihre Seite per Zufall gefunden habe. Im schlimmsten Fall ist es nämlich nur ein kurzer Weg vom Bahnhof Frankfurt-Rödelheim bis nach Stuttgart 21. Und das kann ja wirklich niemand wollen.

    Mit herzlichen Grüßen aus dem schönen München & viel Erfolg für Ihren Blog,

    Ihr Heinz Pescher, Ingenieur i.R.

  • Deniz Y. Dix sagt:

    Sehr geehrter Herr 420 281-8,
    Ich habe zwar nicht das geringste mit dem Thema zu tun, bin trotzdem dermaßen von Ihrem Blog begeistert, dass ich Ihre Webseite zukünftig in unsere Öffentlichkeitsarbeit integrieren werde und möglichst oft auf Ihren Blog verweise. Wirklich tolle Arbeit, die Sie da leisten. Kommt uns wirklich sehr zu Gute und hilft uns bei unserer Arbeit ungemein. Gern erkläre ich das auf Anfrage auch Ihrer juristischen Vertretung.

    Gruß,
    Deniz Y. Dix, Die PARTEI LV Rheinland-Pfalz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.